RES Projekt | Italien


 

Das RES-Projekt in Italien wird im Zuge des Renewable-Energy-Solutions-Programms der
Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert.

 
Deutsche Energie-Agentur (dena)
Die dena ist das Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als Agentur für angewandte Energiewende tragen wir zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, in-dem wir Lösungen entwickeln und in die Praxis umsetzen, national und international. Dafür bringen wir Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe. www.dena.de

Exportinitiative Energie
Mit dem Ziel, deutsche Technologien und Know-how weltweit zu positionieren, unterstützt die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Anbieter von klimafreundlichen Energielösungen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Im Fokus stehen hierbei die Bereiche erneuerbare Energien, Energieeffizienz, intelligente Netze und Speicher sowie auch Technologien wie Power-to-Gas und Brennstoffzellen. Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und unterstützt die Teilnehmer durch Maßnahmen zur Markt-vorbereitung sowie bei der Marktsondierung, -erschließung und -sicherung. www.german-energy-solutions.de

Renewable-Energy-Solutions-Programm (RES-Programm)
Mit dem RES-Programm unterstützt die Deutsche Energie-Agentur (dena) Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche bei der Erschließung von Märkten. In attraktiven Zielmärkten wird klimafreundliche Energietechnik öffent-lichkeits- und werbewirksam an repräsentativen Einrichtungen installiert und durch Aktivitäten zur Informationsver-mittlung sowie im Marketing- und Schulungsbereich umfassend begleitet. Diese vom Bundesministerium für Wirt-schaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Exportinitiative Energie“ geförderten Leuchtturmprojekte haben zum Ziel, die Qualität deutscher Produkte im Bereich erneuerbare Energien zu demonstrieren und teilnehmenden Unterneh-men den nachhaltigen Eintritt in neue Märkte zu erleichtern. www.german-energy-solutions.de/dena-res

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) koordiniert und leitet das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanzierte Renewable-Energy-Solutions-Programm 2020 (RES-Programm).

Anhand dieser errichteten Demonstrations- und Referenzanlage der Erneuerbare-Energien- bzw. Energieeffizienztechnologie werden umfassende Maßnahmen der Informationsvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit umgesetzt. Voraussetzung war die Bereitstellung und Installation einer innovativen Demonstrationsanlage als Eigenanteil des Projektpartners.

Gemeinsames Ziel der Parteien ist eine mindestens 10-jährige Funktionsfähigkeit der Anlage.
 

Projektbeschreibung

Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage dieses Pharmaunternehmens DiPharma sorgt am Standort Mereto Di Tomba, Italien für die Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte und bestehend aus einem Blockheizkraftwerk BHKW, einer Ammoniak-Wasser Absorptionskältemaschine AKM und einem Rückkühlwerk RKW. Die Anlagenleistungen betragen:

BHKW = ca. 1.000 kW elektrische und ca. 1000 kW thermische Leistung bei ca. +100°C AKM = 1000 kW Heizleistung, ca. 500 kW Kälteleistung bei ca. 0°C und 1500 kW Rückkühlleistung bei +30°C RKW = 1500 kW Kühlleistung bei ca. +30/+25°C.

Summe an CO2 Einsparung pro Betriebsjahr ca. 1.500 t CO2 pro Betriebsjahr.

Fotos

Video

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.